3.png

Wochenendworkshop - Connect Yourself

Sa./So. 27.-29.01.2023 | offline im Bogenraum in Karlsruhe 

Reise ein Wochenende lang mit uns durch die sieben Chakren, deinen sieben Hauptenergiezentren in unserem Körpersystem. Jedes Chakra steht dabei für unterschiedliche und gleichzeitig basale Lebensthemen.

Ein Wochenende nur für dich, deinen Körper & dein Sein. Sichere Präsenz & Verbundenheit erleben und erfahren für dich und dein Nervensystem. Dich erwartet eine wunderbare Mischung aus Theorie, Praxis & Selbsterfahrung, um in die heilsame Verbindung mit dir, deinem Nervensystem und deinem Körper zu kommen, um dann in die heilsame Verbindung mit anderen zu kommen. So blicken wir auch immer mit einer Nervensystem- & Traumabrille auf die Chakrenlehre, um Erfahrungen wie lang anhaltender Stress oder traumatische Erlebnisse, die unseren Lebensfluss blockieren und dadurch unsere Lebensenergie einschränken, ihren wertvollen Heilungsraum zu geben. Was passiert auf physiologischen und psychologischen Ebene, wenn die Lebensenergie in einem der Chakren nicht frei fließen kann und vor allem, wie können wir darauf ganz natürlich, nachhaltig und selbstwirksam positiven Einfluss nehmen. Für mehr Lebensenergie, Selbstwirksamkeit, Klarheit, Fokus, Lebensfreude & Verbundenheit! <3

Die Chakren & ihre Lebensthemen:
Muladhara
– Sicherheit, Urvertrauen, Stabilität, Erdung, Verwurzelung, „auf dieser Erde sein“, Basis für alles, was ist, Ressourcen, Immunkraft.
Svadhisthana – Zugehörigkeit, Lebensfluss, Bewegung, Tanz, Sinnlichkeit, Sexualität, Loslassen, Kreativität, Spiel, Lebensfreude.
Manipura – Autonomie, Macht & Ohnmacht, Selbstermächtigung, das eigene Leben gestalten, Grenzen, Handlungsfähigkeit, Tatkraft, innere Licht, Selbstbewusstsein.
Anahata – Lieben und geliebt werden, Verbindung, (Selbst-) Mitgefühl, 
Vishuddha – Sich selbst eine Stimme geben, Ausdruck (von Bedürfnissen, Werten und Grenzen), seine Wahrheit sprechen, kreativer Ausdruck, Kommunikation.
Ajna – Bewusstsein, Intuition, Nervensystem, Fokus & Klarheit.
Sahasrara – Verbindung zu etwas Höherem, Berufung, Spiritualität, „Wissen“, Erfahrung von „Sein“, Einheitsbewusstsein, Stille.

Ätherische Öle: 
Ätherische Öle haben einen direkten Einfluss auf unser limbisches System und somit unserer Neurozeption. Diese Erkenntnisse aus der Neurobiologie machen wir uns zu Nutzen, um positiven Einfluss auf unser autonomes Nervensystem zu nehmen. Wir integrieren passend ausgewählte und reine ätherische Öle zu jedem Chakra. 

WER
Florentien: Herzensfrau, lebt in Hamburg und arbeitet dort als Psychologin und angehende Psychotherapeutin. Sie ist Yogalehrerin, Yin Yogalehrerin und hat sich auf traumasensibles Yoga und das Nervensystem spezialisiert. Sie unterrichtete u.a. im Online-Yogastudio von Wanda Badwal. 
Natalie: Herzensfrau Nr. 2, lebt mit ihren 3 Kindern und ihrem Mann in einem Vorort von Baden-Baden. Sie arbeitet als (Trauma-)Pädagogin, Yogalehrerin und systemische Beraterin. Sie hat sich auf traumasensibles Yoga und das Nervensystem spezialisiert. Sie gibt Fortbildungen im Bereich “Traumasensibel begleiten”. 

WO:
Der Wochenendworkshop findet im wunderschönen Bogenraum im Gewerbehof statt, Steinstr. 23, 76133 Karlsruhe. Der Bogenraum liegt direkt neben dem Café Palaver, in dem wir gemeinsam Mittagessen können. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 8-10 TN begrenzt. 

WANN:
Sa./So. 28./29.01.2023 l 
9:30 – 13:00 Uhr & 14:00 – 18:00 Uhr 
(So. bis 17:00 Uhr)

Wir freuen uns riesig auf dich!
Natalie & Florentien